Tag-Archiv: Darlehen

Kapitalnutzung als unentgeltliche Leistung

Kapitalnutzung – Der BGH hatte sich mit Urteil vom 15.11.2018 (IX ZR 229/17) zur rechtlichen Einordnung von Darlehensleistungen durch den Insolvenzschuldner geäußert. Gewährt der Schuldner ein Darlehen, führt die dem Darlehensnehmer verschaffte Kapitalnutzung nur zu einer Gläubigerbenachteiligung, wenn die Nutzungsüberlassung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Wirtschaftsrecht | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Darlehensausfall im Privatvermögen

Der BUNDESFINANZHOF hat sich mit Urteil vom 24.10.2017 (VIII R 13/15) zum insolvenzbedingter Ausfall (Darlehensausfall) einer privaten Darlehensforderung als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen geäußert. In der Urteilsbegründung führten die Richter aus, dass der endgültige Darlehensausfall einer Kapitalforderung i.S. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , | 2 Kommentare

Gesellschafterdarlehen an Kapitalgesellschaften

Oft haben Gesellschafter Darlehen an die Kapitalgesellschaft vergeben, an der sie selbst beteiligt sind (Gesellschafterdarlehen). Falls die Anteile an der Kapitalgesellschaft und das Gesellschafterdarlehen dem steuerlichen Privatvermögen zugeordnet wurden, war bislang bei Ausfall oder beim Verzicht auf das Gesellschafterdarlehen das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , | 2 Kommentare

BFH, 06.12.2016, IX R 12/15

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 6.12.2016, IX R 12/15 Nachträgliche Anschaffungskosten bei Finanzierungsmaßnahmen eines unternehmerisch beteiligten Aktionärs – Rechtslage vor Inkrafttreten des MoMiG Leitsätze Die Gewährung eines krisenbestimmten Darlehens an die AG durch einen Aktionär, der zu diesem Zeitpunkt an der Gesellschaft … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 01.12.2015, IX R 42/14

Zinszahlung des ehemaligen Gesellschafters wegen der Nachhaftung für die Darlehensverbindlichkeit einer vermögensverwaltenden Grundstücksgesellschaft als nachträgliche Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung Leitsätze 1. Sog. „nachträgliche Schuldzinsen“ können auch nach einer nicht steuerbaren Veräußerung einer zur Vermietung bestimmten Immobilie … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Privat-)Darlehen kein Einkommen i.S. des SGB II

Das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat sich mit Beschluss vom 17.04.2015 (L 4 AS 137/15 B ER) u.a. zur Grundsicherung für Arbeitsuchenden, zur Einkommensberücksichtigung, zur Zahlungen aus Privatdarlehen und zu möglichen Zweifeln an der Wirksamkeit bzw. Ernsthaftigkeit eines Darlehensvertrages und der Rückzahlungspflicht geäußert. Die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar