Kategorien-Archiv: Einkommensteuer

Geschäftsführer und Minijob

Mitunter stellt sich bei Ein-Mann-GmbHs die Frage, ob der Geschäftsführer als Aushilfe angestellt sein kann. Auch für Geschäftsführer dürfte die Lohnsteuerpauschalierung für Aushilfsjobs bzw. Minijobs nach § 40a Abs. 2 und 2a EStG nicht zulässig sein, wenn nicht grundsätzlich ein versicherungspflichtiges … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gesellschafterdarlehen an Kapitalgesellschaften

Oft haben Gesellschafter Darlehen an die Kapitalgesellschaft vergeben, an der sie selbst beteiligt sind (Gesellschafterdarlehen). Falls die Anteile an der Kapitalgesellschaft und das Gesellschafterdarlehen dem steuerlichen Privatvermögen zugeordnet wurden, war bislang bei Ausfall oder beim Verzicht auf das Gesellschafterdarlehen das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gehaltsumwandlung und zusätzliche steuerfreie oder steuerbegünstigte Bezüge

Eine Arbeitslohnumwandlung bzw. Gehaltsumwandlung setzt unter Umständen voraus, dass entsprechende Steuerbefreiungs- und Pauschalierungsverschriften beachtet werden, weil gegebenenfalls Bezüge „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“ gezahlt werden müssen. Nachfolgend sind einmal Vergütungen (Gehaltsumwandlung) aufgezählt, die ohne Zusätzlichkeitserfordernis gezahlt werden können oder mit Zusätzlichkeitserfordernis gezahlt … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zuflusszeitpunkt bei sonstigen Bezügen (Arbeitslohn)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich mit Urteil vom 24.08.2017 (VI R 58/15) zum Zuflusszeitpunkt bei Arbeitslohn in Form von sonstigen Bezügen und zur Lohnsteuerhaftung des Arbeitgebers geäußert. Die Richter vertraten in dem Urteil die Ansicht, dass Arbeitslohn aus Beiträgen des Arbeitgebers zu … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Steuerermäßigung bei gewerblichen Einkünften

Der BUNDESFINANZHOF (BFH) hat sich mit Urteil vom 20.03.2017 (X R 62/14) zur Steuerermäßigung für gewerbliche Einkünfte und zur betriebsbezogenen Ermittlung der Begrenzung nach § 35 Abs. 1 Satz 5 EStG geäußert. In dem Urteil stellten die Richter klar, dass die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer, Sonstige Steuern | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar