Monatsarchiv: Mai 2015

Hinweise über die Abgabepflicht nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz, Teil 4

Share this: Twitter | FacebookKünstlersozialversicherung Künstlersozialversicherung – Wann müssen abgabepflichtige Sachverhalte und Entgelte gemeldet werden? Die Abgabepflicht tritt kraft Gesetzes ein und bedarf keiner Feststellung durch einen Sozialversicherungsträger. Alle Unternehmen, die mit Künstlern und Publizisten zusammenarbeiten und zum Kreis der … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinweise über die Abgabepflicht nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz, Teil 3

Share this: Twitter | FacebookKünstlersozialabgabe Künstlersozialabgabe – Wann werden Aufträge nicht nur gelegentlich erteilt? Der Begriff der gelegentlichen Auftragserteilung war bis zum 31.12.2014 im Gesetz nicht eindeutig geregelt. Er ist Grundvoraussetzung für das Entstehen einer Abgabepflicht als Eigenwerber oder nach … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinweise über die Abgabepflicht nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz, Teil 2

Share this: Twitter | FacebookKünstlersozialversicherung Künstlersozialversicherung – Wer hat die Künstlersozialabgabe zu leisten und wann unterliegen Unternehmer dieser Abgabepflicht? Die Künstlersozialabgabe wird nach den Regelungen des § 24 KSVG bei Unternehmen erhoben, die Werke und Leistungen selbständiger Künstler und Publizisten … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinweise über die Abgabepflicht nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz, Teil 1

Share this: Twitter | FacebookHinweise über die Abgabepflicht nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz Mit dem Inkrafttreten des Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) am 01.01.1983 sind die selbstständigen Künstler und Publizisten in den Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung einbezogen worden. Es gilt hier die Besonderheit, dass Künstler … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 17.12.2014, XI R 16/11

Share this: Twitter | FacebookÜberlassung möblierter Zimmer an Prostituierte Leitsätze Die entgeltliche Überlassung möblierter Zimmer an Prostituierte ist keine umsatzsteuerfreie Vermietung, wenn zusätzliche Leistungen der Gesamtleistung ein anderes Gepräge geben als einer Vermietung. Tenor Die Revision der Klägerin gegen das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 02.07.2014, XI R 39/10

Share this: Twitter | FacebookZur Anwendung des ermäßigten Steuersatzes auf von Mietwagenunternehmern durchgeführte Krankentransporte Leitsätze 1. Der im nationalen Recht vorgesehene ermäßigte Umsatzsteuersatz für Personenbeförderungsleistungen im Nahverkehr durch Taxen ist unionsrechtskonform und gilt grundsätzlich nicht für entsprechende von Mietwagenunternehmern erbrachte … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 02.07.2014, XI R 22/10

Share this: Twitter | FacebookGrundsätzlich kein ermäßigter Umsatzsteuersatz für Personenbeförderungsleistungen von Mietwagenunternehmern Leitsätze Der im nationalen Recht vorgesehene ermäßigte Umsatzsteuersatz für Personenbeförderungsleistungen im Nahverkehr durch Taxen ist unionsrechtskonform und gilt grundsätzlich nicht für entsprechende von Mietwagenunternehmern erbrachte Leistungen. Tatbestand 1 … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 23.10.2013, I R 60/12

Share this: Twitter | FacebookVerdeckte Gewinnausschüttung (vGa) durch Rentenzahlung gegenüber dem Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH nach Eintritt des Versorgungsfalls trotz Fortführung des Dienstverhältnisses Leitsätze Es ist aus steuerrechtlicher Sicht nicht zu beanstanden, wenn die Zusage der Altersversorgung nicht von dem Ausscheiden … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 22.10.2014, II R 10/14

Share this: Twitter | FacebookLandzuteilung im Flurbereinigungsverfahren nur bei wertmäßiger Mehrzuteilung grunderwerbsteuerpflichtig Leitsätze 1. Eine Landzuteilung im Flurbereinigungsverfahren ist gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 3 Satz 2 Buchst. a GrEStG grunderwerbsteuerfrei, soweit der Wert der dem Teilnehmer bei Beendigung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar