Monatsarchiv: Januar 2013

Änderung von Steuerbescheiden

Share this: Twitter | FacebookSteuerbescheide können gemäß Abgabenordnung (AO) unter anderem geändert werden, wenn der Finanzbehörde oder dem Steuerpflichtigen neue Tatsachen vorliegen, die zum Zeitpunkt der Bescheiderstellung noch nicht bekannt waren. Doch was sind „neue Tatsachen“ und was heißt „bekannt … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abgabefrist für Steuererklärungen

Share this: Twitter | FacebookGrundsätzlich sind Steuererklärungen bis zum 31.05. des Folgejahres beim zuständigen Finanzamt einzureichen. Eine Ausnahme stellt die Erstellung der Steuererklärungen durch einen Steuerberater dar; denn werden Steuererklärungen durch einen Steuerberater gefertigt, verlängert sich die Abgabefrist automatisch bis … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Umsatzsteuer bei Feuerwerk und Clubveranstaltungen

Share this: Twitter | FacebookDas Finanzgericht Berlin Bradenburg hatte in zwei Urteilen über die Steuersätze von Eintrittsgeldern für Feuerwerksveranstaltungen und Discothekenveranstaltungen zu entscheiden. Der Umsatzsteuersatz auf die Eintrittsgelder für Feuerwerksveranstaltungen betrage wie für Konzerte oder Museen 7% (ermäßigter Steuersatz). Hierbei … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Umsatzsteuer | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Treppenlift – außergewöhnliche Belastung

Share this: Twitter | FacebookGesundheits- bzw. Krankheitskosten können als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht und in der Einkommensteuer berücksichtigt werden, wenn ein ärztliches Attest die medizinische Notwendigkeit bestätigt. Das Finanzgericht Münster (Urteil, 18.09.2012, 11 K 3982/11 E) hat nun festgestellt, dass … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abschreibung für einen Rohbau?

Share this: Twitter | FacebookDas Finanzgericht Saarland urteile in einem Fall, dass ein Verpächter Abschreibungen (AfA) geltend machen kann, ab dem Zeitpunkt der Einkünfteerzielungsabsicht. Wird bereits ein Rohbau vermietet bzw. verpachtet, beginnt ab diesem Zeitpunkt die Einkünfteerzielungsabsicht. Somit sei auch … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kindergeld für verheiratete Kinder

Share this: Twitter | FacebookFoto: S.Hofschläger/www.pixelio.de Wenn ein Kind heiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebt, gilt: Die vorrangige Unterhaltsverpflichtung liegt nicht mehr bei den Eltern, sondern beim Ehegatten oder eingetragenen Lebenspartner des Kindes (§ 1608 BGB). Die Gewährung von Kindergeld und … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aufmerksamkeiten für Geschäftskunden bis 40 € einfach absetzen

Share this: Twitter | FacebookFoto: S.Hofschläger/www.pixelio.de Aufgrund einer bundeseinheitlich abgestimmten Verfügung durch die Oberfinanzdirektion Frankfurt (Az: S 2297b A-1St 222) soll es zu einer deutlichen Erleichterung im Geschäftsleben kommen: Sachleistungen, die auch im gesellschaftlichen Verkehr üblicherweise ausgetauscht werden und zu keiner ins … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

2013 steigt Grundfreibetrag auf 8.130 €

Share this: Twitter | FacebookFoto: S.Hofschläger/www.pixelio.de Für das Jahr 2013 beträgt der Grundfreibetrag nun 8.130 €, ab 2014 erhöht er sich auf 8.354,00 €. Am Eingangssteuersatz von 14 % ändert sich nichts. Das Bundesfinanzministerium rechnet dazu in einer Pressemitteilung vom 17.1.2013 … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Wirtschaftsrecht | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aufbewahrungsfristen ab 2013

Share this: Twitter | FacebookFoto: Rainer Sturm/www.pixelio.de Nach derzeit (noch) geltendem Recht müssen Handelsbücher, Inventare, Bilanzen und sämtliche Buchungsbelege 10 Jahre aufbewahrt werden. Nach dem Gesetzentwurf zum Jahressteuergesetz 2013 soll künftig für Dokumente, die bisher 10 Jahre aufzubewahren waren, eine … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Wirtschaftsrecht | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar