Tag-Archiv: Steuerhinterziehung

BFH, 22.8.2012, X R 23/10

Zeitpunkt der Bildung einer Rückstellung für hinterzogene Mehrsteuern – keine tatsächliche Verständigung über Rechtsfragen Eine Rückstellung für hinterzogene Mehrsteuern kann erst zu dem Bilanzstichtag gebildet werden, zu dem der Steuerpflichtige mit der Aufdeckung der Steuerhinterziehung rechnen musste. BStBl 2013 Teil … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

grobes Verschulden, nachträgliches Bekanntwerden von steuerlich erheblichen Tatsachen

Für immer noch diskussionswürdig halte ich die Frage, was es heißt, der Finanzbehörde steuerlich erhebliche Tatsachen nicht bekannt gegeben zu haben. Denn daran geknüpft ist die Frage, ob eine Steuerverkürzung oder eine -hinterziehung vorliegt. Unstrittig ist es, wenn das Finanzamt … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schätzung der Einkünfte bei Selbstanzeige

Das Finanzgericht Hamburg hatte in einem Urteil vom 07.02.2013 (3 K 119/12) entschieden, dass für eine wirksame und dadurch strafbefreiende Selbstanzeige die genauen und vollständigen Einkünfte nacherklärt werden müssen. Die „sicherheitshalber“ zu hohe Schätzung der Einkünfte wiederspricht wohl der Voraussetzung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Steuerhinterziehung durch ungerechtfertigte Steuervorteile

Die Sachverhalte, was als Steuerhinterziehung bzw. Steuerverkürzung zu werten ist, werden in letzter Zeit wieder erneut diskutiert. Schon seit längerem geht die Finanzverwaltung davon aus, dass viele Vorgänge, die vor Jahren noch als Berichtigung von Steuererklärungen betrachtet wurden, nunmehr zumindest … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Sonstige Steuern, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Steuerhinterziehung

Der BFH hatte in einem Urteil (15.1.2013, VIII R 22/10) zu urteilen, ob ein Bankangestellter der Beihilfe zur Steuerhinterziehung in Haftung genommen werden konnte. Die Leitsätze des Urteils lassen wie folgt darstellen: Die Haftung nach § 71 AO setzt unter … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Körperschaftsteuer, Sonstige Steuern, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Steuerhinterziehung

Die Finanzbehörden dürfen trotz laufender (noch verdeckter) Ermittlungen zu Steuerhinterziehungen Steuerguthaben auszahlen. Aus ermittlungstaktischen Gründen sei es manchmal geboten, keinen Verdacht auf mögliche Steuernachforderungen zu wecken. Beim Einbehalt von Steuerguthaben, könne es aufgrund der entstehenden Nachfragen nach den Gründen, zur … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fehler des Finanzamtes

Werden fehlerfreie Steuererklärungen durch einen Steuerpflichtigen abgegeben, der daraus ergehende Verlustfeststellungsbescheid durch das Finanzamt ist jedoch zugunsten des Steuerpflichtigen falsch, begeht derjenige keine Steuerhinterziehung, wenn der falsche (zu hohe) Verlustvortrag in den Folgejahren in Anspruch genommen wird (BFH, 04.12.2012, VIII R 50/10). Da die Einkommensteuererklärungen des … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Sonstige Steuern | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Entkriminalisierung der Berichtigung von Anmeldungen und Erklärungen

Die Finanzämter verschärfen spürbar die Maßnahmen, die die Staatseinnahmen erhöhen. D.h. Verschärfung der Maßnahmen, die den Vorsteuerabzug einschränken können (äußerst straffe Kontrollen der Einhaltung der notwendigen Formalien auf den Rechnungen, die den Vorsteuerabzug zulassen). Aber auch Verschärfung der Vorschriften zur … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Wirtschaftsrecht | Getaggt , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige

Durch den Handel mit Daten-CD´s hinsichtlich der steuerlichen Daten von „Steuersündern“ ist die Problematik der Selbstanzeige und der damit verbundenen „strafbefreienden Selbstanzeige“ verstärkt in den Fokus der Arbeit von uns Steuerberatern gerückt. Ich möchte hier einen knappen Überblick über die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar