Tag-Archiv: Sonderausgaben

BFH, 20.03.2017, X R 35/16

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 20.03.2017, X R 35/16 Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen: kein Sonderausgabenabzug einer Versorgungsrente bei fortbestehender Geschäftsführerstellung des Vermögensübergebers Leitsätze Versorgungsrenten sind nur dann als Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 1a Satz 2 Buchst. c EStG 2013 (jetzt: … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Aufwandsspende und Rückspende als Sonderausgaben

BMF-Schreiben vom 24.08.2016 – Steuerliche Anerkennung von Spenden durch den Verzicht auf einen zuvor vereinbarten Aufwendungsersatz (Aufwandsspende) bzw. einen sonstigen Anspruch (Rückspende); Ergänzung des BMF-Schreibens vom 25. November 2014 (BStBl 2014 I S. 1584) Ansprüche auf einen Aufwendungsersatz oder auf … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 11.02.2015, X R 36/11

Spende an eine sog. Vorstiftung keine Sonderausgabe Leitsätze Zuwendungen an eine rechtsfähige Stiftung sind vor deren Anerkennung nicht als Sonderausgaben abziehbar. Tenor Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 8. Februar 2011 4 K 4080/09 wird … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bonuszahlung der Krankenkassen – Minderung der Sonderausgaben?

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat sich in einem Urteil vom 28.04.2014 (3 K 1387/14) zur Kürzung der ansetzbaren Sonderausgaben durch eine ausgezahlte Bonuszahlung der Krankenkassen geäußert. Streitig war, ob der für Krankenversicherungsbeiträge vorzunehmende Sonderausgaben-abzug um eine Bonuszahlung zu kürzen ist, die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 25.6.2014, X R 16/13

Kein Abzug der Leistungen des Nutzungsberechtigten als Sonderausgaben beim Wirtschaftsüberlassungsvertrag – Kein Vertrauenstatbestand bei ungeklärter Rechtslage Nach der Neufassung des § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG durch das JStG 2008 sind auf einem Wirtschaftsüberlassungsvertrag beruhende Leistungen des Nutzungsberechtigten an … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen

Der BFH hatte sich in einem Urteil vom 25.02,2014 (X R 34/11) zur möglichen Vermögensübergabe durch Zahlung von Versorgungsleistungen an den Übergebenden und deren steuerlichen Folgen zu äußern. In den Leitsätzen wurde das Urteil wie folgt zusammengefasst: Begnügt sich ein … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schulgeld

Die anfallenden Aufwendungen für eine Privatschule (Schulgeld) können in der Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben (§ 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG) geltend gemacht werden – 30 Prozent der Aufwendungen, höchstens jedoch 5.000 Euro im Jahr. Kosten für z.B. eine Schultüte, die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kinderbetreuungskosten bei unter 4 Jahre alten Kindern

Der Bundesfinanzhof hat in einem Urteil vom 14.11.2013 (III R 18/13) entschieden, dass es verfassungsgemäß sei, dass der Abzug von Kinderbetreuungskosten vom Vorliegen bestimmter persönlicher Anspruchsvoraussetzungen (z.B. Erwerbstätigkeit, Ausbildung, längerfristige Erkrankung oder Behinderung) abhängig gemacht wird. Eine zwangsläufige Fremdbetreuungsnotwendigkeit muss … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Einkommensteuer | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar