Tag-Archiv: Rechnungskorrektur

Rückwirkende Rechnungsberichtigung

Der BFH hat sich mit Urteil vom 20.10.2016 (V R 26/15) zur Rückwirkung der Rechnungsberichtigung auf den Zeitpunkt der ursprünglichen Ausstellung, zu den Voraussetzungen der Rechnungsberichtigung und zur Rechnungsberichtigung als rückwirkendes Ereignis i.S. von § 233a Abs. 2a, Abs. 7 i.V.m. § 175 … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Umsatzsteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen

Das Finanzgericht Münster hat sich in einem Urteil vom 10.12.2015 ( 5 K 4322/12 U) zur Frage geäußert, unter welchen Voraussetzungen die Berichtigung formell fehlerhafter Rechnungen rückwirkend zum Vorsteuerabzug berechtigt (Rechnungsberichtigung). Die Richter kamen zu der Ansicht, dass eine Rechnungsberichtigung im Einspruchsverfahren grundsätzlich … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

umsatzsteuerliche Folgen von Gutschriften

Das Umsatzsteuergesetz scheint mit seiner geringen Anzahl von Paragraphen recht übersichtlich. Doch bieten die Regelungen eine Menge Fallstricke, die nicht zuletzt durch die Kompliziertheit und Ausnahmeregelungen entstehen, sondern vielmehr durch die Formalien, die an diese Regelungen geknüpft sind. Sei es Formalien, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rechnungsberichtigung

Der Vorsteuerabzug setzt grundsätzlich eine ordnungsgemäße Rechnung voraus. Eine nicht ordnungsgemäß ausgestellte Rechnung kann jedoch nachträglich berichtigt werden. Im Beschluss des BFH vom 20.07.2012 (V B82/11) äußert dieser ernstliche Zweifel daran, dass der Vorsteuerabzug aus einer ursprünglich fehlerbehafteten Rechnung auch dann durch das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein, Umsatzsteuer | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar