Kategorien-Archiv: Urteile

BFH, 10.10.2017, X R 1/16

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 10.10.2017, X R 1/16 Teilweise betrieblich genutzte Doppelgarage; Widmung als Voraussetzung für die Zuordnung zum gewillkürten Betriebsvermögen – Rückwirkung einer im Revisionsverfahren nachgereichten Vollmacht Leitsätze 1. Hinsichtlich der Zuordnung zum Betriebsvermögen ist bei selbständigen Gebäudeteilen auf den … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 04.10.2017, VI R 22/16

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 04.10.2017, VI R 22/16 Aufwendungen für die Unterbringung in einem Alten- und Pflegeheim – Ansatz einer Haushaltsersparnis für beide Ehegatten Leitsätze 1. Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung in einem Alten- und Pflegeheim kommen als außergewöhnliche Belastung nur … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 23.08.2017, VI R 70/15

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 23.08.2017, VI R 70/15 Hinweis des Finanzamts auf den Wegfall der Besteuerung nach Durchschnittssätzen – Voraussetzungen für Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen – Gesetzesauslegung – Grundsatz von Treu und Glauben – Grundsatz der Abschnittsbesteuerung Leitsätze 1. Einer Mitteilung nach … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 22.06.2017, VI R 84/14

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 22.06.2017, VI R 84/14 Übertragung einer § 6b-Rücklage auf eine EU-Betriebsstätte Leitsätze 1. Die Übertragung einer § 6b-Rücklage setzt u.a. voraus, dass die angeschafften oder hergestellten Ersatzwirtschaftsgüter zum Anlagevermögen einer inländischen Betriebsstätte des Steuerpflichtigen gehören (§ 6b … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 09.05.2017, IX R 24/16

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 09.05.2017, IX R 24/16 Vermietung und Verpachtung – Werbungskosten nach gescheitertem Anschaffungsgeschäft Leitsätze Das Fehlen einer rechtlichen Grundlage für die Hingabe verlorener Aufwendungen, die zu Anschaffungskosten eines Vermietungsobjekts hätten führen sollen, schließt den wirtschaftlichen Zusammenhang der Aufwendungen … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 27.09.2017, XI R 15/15

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 27.09.2017, XI R 15/15 zusammenfassende Meldung – Verpflichtung von Rechtsanwälten zur Abgabe der Zusammenfassenden Meldung trotz Schweigepflicht Leitsätze Ein Rechtsanwalt, der Beratungsleistungen an im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässige Unternehmer erbracht hat, die ihm ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitgeteilt haben, kann … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 23.08.2017, I R 80/15

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 23.08.2017, I R 80/15 Organschaft: Keine sachliche Unbilligkeit bei verzögerter Registereintragung Leitsätze Wird eine körperschaftsteuerrechtliche Organschaft infolge einer verzögerten Eintragung des Gewinnabführungsvertrags in das Handelsregister erst in dem auf das Jahr der Handelsregisteranmeldung folgenden Jahr steuerlich wirksam, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar