Kategorien-Archiv: Urteile

BFH,30.05.2018,I R 31/16

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 30.5.2018, I R 31/16 Abwärtsverschmelzung mit ausländischer Anteilseignerin Leitsätze 1. Die Verschmelzung zweier Kapitalgesellschaften kann zu einem steuerfreien Auflösungsgewinn i.S. des § 8b Abs. 2 Satz 3 KStG führen, von dem 5 % als nicht abziehbare Betriebsausgaben … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH,20.09.2018,IV R 39/11

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 20.09.2018, IV R 39/11 Wirtschaftliches Eigentum an einem Mitunternehmeranteil; Gewinn aus der Veräußerung von Sonderbetriebsvermögen II (Anteil an einer Kapitalgesellschaft) als Bestandteil des Gewerbeertrags Leitsätze 1. Vor der zivilrechtlichen Übertragung des Gesellschaftsanteils ist dem Erwerber eines Anteils … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH,06.12.2017,VI R 68/15

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 06.12.2017, VI R 68/15 Grundstückstausch: Ermittlung der Anschaffungskosten bei Grundstücksentnahme Leitsätze 1. Wird ein Grundstück aus dem Betriebsvermögen entnommen, ist bei einer Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG der Entnahmegewinn durch Abzug der Anschaffungskosten vom Entnahmewert … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH,23.10.2018,VII R 13/17

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 23.10.2018, VII R 13/17 Insolvenzplanverfahren Leitsätze Einkommensteuerschulden als (ehemalige) Masseverbindlichkeiten werden von den Wirkungen eines Insolvenzplanverfahrens grundsätzlich nicht erfasst. Tenor Die Revision der Kläger gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 7. März 2017  13 K 178/15 wird … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH,27.09.2018,V R 49/17

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 27.09.2018, V R 49/17 Korrektur unzutreffender Rechtsanwendung beim Bauträger Leitsätze Hat ein Bauträger aufgrund der rechtsirrigen Annahme seiner Steuerschuld als Leistungsempfänger von ihm bezogene Bauleistungen nach § 13b UStG versteuert, kann er das Entfallen dieser rechtswidrigen Besteuerung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 30.01.2018, VIII R 75/13

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 30.1.2018, VIII R 75/13 Regiebetriebe: Keine Kapitalertragsteuer durch Auflösung von Rücklagen, die aus Gewinnen des Jahres 2001 stammen – Umwandlung eines Regiebetriebs in eine GmbH: Kapitalertragsteuerpflicht für Gewinn des Rumpfwirtschaftsjahres 2002 Leitsätze Bei einem Betrieb gewerblicher Art … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 18.09.2018, XI R 36/6

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 18.09.2018, XI R 36/16 Zum Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren Leitsätze 1. Säumniszuschläge sind nicht wegen sachlicher Unbilligkeit zu erlassen, wenn der Steuerpflichtige seinen vom Finanzamt zurückgewiesenen Einspruch gegen die teilweise Ablehnung von AdV trotz entsprechender Ankündigung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar