Kategorien-Archiv: Körperschaftsteuer

Verlustvortrag nach § 8d KStG

Grundsätzlich ging ein Verlust­vortrag bei Kapitalgesellschaften bei Aufnahme neuer Gesellschafter bei einer Beteiligung von über 25 Prozent teilweise oder vollständig steuerlich verloren (§ 8c KStG). Dadurch konnte ein entsprechender Verlustvortrag nicht mehr zukünftige Gewinne und damit auch keine Steuern mehr zu reduzieren. Durch Einführung … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat sich mit Schreiben vom 28.11.2017 zur Anwendung der allgemeinen Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften gemäß § 8c KStG geäußert. § 8c KStG (Verlustabzugsbeschränkung) setzt einen schädlichen Beteiligungserwerb innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren durch Personen eines … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

steuerliches Einlagekonto

Entsprechend § 27 KStG haben unbeschränkt steuerpflichtige Körperschaften die nicht in das Nennkapital geleisteten Einlagen am Schluss eines jeden Wirtschaftsjahres auf einem gesonderten Konto (steuerliches Einlagekonto) auszuweisen. Ein steuerliches Einlagekonto dient mit Blick auf die Besteuerung des Anteilseigners dazu, die nicht … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

unechte Mitgliedsbeiträge durch Angebote Dritter

Das Finanzgericht Düsseldorf hatte sich mit Urteil vom 08.05.2017 (6 K 1221/15 K) zur möglichen Umwandlung von echten Mitgliedsbeiträgen in unechte Mitgliedsbeiträge zu äußern. unechte Mitgliedsbeiträge – Die Richter kamen in dem Urteil zu der Ansicht, dass allein die Möglichkeit, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mindestlaufzeit beim Gewinnabführungsvertrag

Der BFH hat sich mit Urteil vom 10.5.2017 (I R 19/15) zur Mindestlaufzeit bei einem Gewinnabführungsvertrag bei körperschaftsteuerrechtlicher Organschaft geäußert. Die Richter kamen in dem Urteil zu der Ansicht, dass die Organgesellschaft auch unter Geltung einer umwandlungssteuerrechtlichen Rückwirkungsfiktion nicht „vom Beginn ihres … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Organschaft – finanzielle Eingliederung

Der BFH hatte sich mit Urteil vom 10.05.2017 (I R 51/15) zur steuerlichen Anerkennung einer körperschaftsteuerrechtlichen Organschaft bei zeitweiligem Fehlen einer finanziellen Eingliederung geäußert. Geht das Vermögen eines Organträgers innerhalb der ersten fünf Jahre eines Ergebnisabführungsvertrags auf ein anderes Rechtssubjekt über, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Körperschaftsteuer | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar