Monatsarchiv: März 2017

BFH, 04.08.2016, VI R 47/13

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 4.8.2016, VI R 47/13 Treuhändervergütung im Verbraucherinsolvenzverfahren weder Werbungskosten noch außergewöhnliche Belastung Leitsätze 1. Die Vergütung des Insolvenztreuhänders ist dem Privatbereich des Steuerpflichtigen zuzuordnen und kann deshalb nicht als Werbungskosten abgezogen werden. 2. Hat der Steuerpflichtige die … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 29.09.2016, III R 62/13

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 29.9.2016, III R 62/13 Keine Besteuerung Alleinerziehender nach dem Splittingtarif – Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen Leitsätze 1. Die Besteuerung Alleinerziehender nach dem Grundtarif anstelle einer Besteuerung nach dem Splittingtarif ist verfassungsgemäß. 2. Krankheitskosten sind als außergewöhnliche Belastungen … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 02.08.2016, VIII R 37/14

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 2.8.2016, VIII R 37/14 Außerordentliche Einkünfte aus einer Vergütung für eine mehrjährige Tätigkeit; keine Tarifbegünstigung bei Teilzahlungen Leitsätze 1. Eine Nachzahlung der Kassenärztlichen Vereinigung, die insgesamt mehrere Jahre betrifft, ist eine mehrjährige Vergütung i.S. des § 34 … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BFH, 18.02.2016 V R 60/13

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 18.2.2016, V R 60/13 Steuerfreiheit der Beteiligungserträge gemeinnütziger Körperschaften aus gewerblich geprägten Personengesellschaften Leitsätze Beteiligt sich eine gemeinnützige Stiftung an einer gewerblich geprägten vermögensverwaltenden Personengesellschaft, unterhält sie auch dann keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, wenn die Personengesellschaft zuvor originär … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Urteile | Hinterlassen Sie einen Kommentar